Couscous mit Feta

Couscous

Couscous

Getreu meinem Motto, dass Essen machen nicht allzu lange dauern darf, habe ich heute ein schönes Rezept mit Couscous, Feta und Tomate für Euch ausprobiert und aufbereitet.

Couscous ist geschroteter Hartweizengries und damit natürlich kohlehydratreich. Zum einen stellt er damit eine gut sättigende Mittagsmahlzeit dar.

Als Abendmahlzeit würde ich es jedoch aus diesen Gründen nicht unbedingt empfehlen.

Wer Couscous nicht essen möchte oder aufgrund von Unverträglichkeiten nicht essen darf, kann dieses Rezept sicherlich auch mal mit Reis, Dinkelspaghetti oder ähnlichem probieren.

Hier die Zutaten:

  • 130 Gramm Couscous
  • 1 Packung Feta (meistens sind es 200 Gramm)
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 2 Teile Petersilie und 1 Teil Minze (Blätter von einem Stengel) frisch gehackt
  • 1 kleine Zwiebel sehr klein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe sehr klein gehackt
  • 2-3 Esslöffel Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Und schon geht´s los:

Den Couscous mit gekochtem Wasser übergießen ca. 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen die Zutaten klein schneiden. Bis auf Feta und Tomate alles mit dem Couscous sanft vermischen. Dann Feta und Tomaten vorsichtig hinzufügen.

….ungefähr 15 Minuten und Ihr habt ein total leckeren  Salat, der sich auch zum Mitnehmen eignet!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.