Gesundheitstipp 26/51: Einfach leben

....Lebenseit nutzen.....

….Lebenseit nutzen…..

Das Leben genießen, fröhlich sein und Dinge tun, die glücklich machen? Kein Problem, wenn wir uns einfach mal diese wichtige Zeit gönnen. Diese Woche möchte ich dich dazu motivieren, Prioritäten zu setzen und jeden Tag ein bisschen Zeit für pures unbedarftes Leben zu verwenden. Nicht jeder Weg muss einen Sinn ergeben und rumtrödeln ist durchaus mal erlaubt.

Einfach mal ohne Ziel spazieren gehen, im Cafe sitzen, die Sonne genießen. All die Dinge tun, die oft viel zu kurz kommen, weil wir vermeintlich wichtige Dinge erledigen müssen. Weil wir uns verpflichtet fühlen. Weil wir glauben, dass man das eben alles so machen muss.

Und ehe wir uns versehen sind wir die klammheimlichen Geiseln unseres Alltags. Fenster putzen, bügeln, Wasser tropfen vom Geschirr polieren und ich bin mir sicher, dir fallen noch viele viele andere Sachen ein, die sich monoton wiederholen und keinen bleibenden Mehrwert haben.

Der eine bekannte Glaubenssatz, welcher uns allen quasi geimpft wurde, hilft des Öfteren um einfach schneller mit allem vorwärts zu kommen, kann im nächsten Moment jedoch schnell zum Verhängnis werden.

„Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“

Wenn ich jetzt eine Weile darüber nachdenke, habe ich noch nie jemand sinnierend auf der Wiese sitzen sehen und diesen Satz zitieren hören. Du?

Wie wäre es denn für dich, diese Woche diesen Glaubenssatz in die angenehme Richtung auszuleben? Immer wieder ein paar Minuten einfach nur zu leben? Inne zu halten, zu genießen?

Einfach machen.

Dieser Beitrag ist Teil einer wöchentlich erscheinenden Gesundheitsserie. Der nächste Artikel erscheint in einer Woche. Schau gern wieder vorbei.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.