Gesundheitstipp: Kraftquellen im Alltag

Kraftquellen des Alltags

Kraftquellen des Alltags

Kennst du deine Kraftquellen des Alltags? Die, auf welche du unkompliziert Tag für Tag zurückgreifen kannst? Die dich wirklich aufladen mit Kraft, Energie, Motivation und Lebenslust? Quellen die dir Inspiration geben und Lust auf Verbindung schaffen? Die dir Wachheit und Konzentration bringen? Sind sie dir bewusst oder benutzt du sie womöglich ganz natürlich und unbewusst? Ich kann ganz klar sagen, dass bei mir neben einigen anderen Elementen,  das Yoga ganz weit vorn ist. Nur wenige Minuten pro Tag und ich atme durch, fühle mich frei, fühle mich bei mir und komme in meine Kraft. Kann die Dinge des Alltags wieder anpacken und ihnen gelassen gegenüber stehen. Doch was ist es  bei dir? Womit fühlst du dich verbunden und bei welchen Aktivitäten kannst du auftanken? Gerade jetzt im Herbst klagen viele Leute über Kraft und Motivationslöcher und so möchte ich dich diese Woche ganz speziell dazu animieren, deine ganz eigenen Kraftquellen zu entdecken, sie dir bewusst zu machen und sie hemmungslos anzuzapfen. Vielleicht hast du ja ein Lieblingsrestaurant oder willst dich endlich mal wieder mit der Freundin treffen, mit der es sich immer so gut quatscht. Die kuschelige Couchecke oder ein Buch mit positiven Gedanken. Ein Blick auf eine Foto oder vielleicht auch ein ganz spezieller Kettenanhänger. Was auch immer es ist, es ist richtig. Komm dir ein keinster Weise komisch oder schrullig vor. Einfach bentzen. Einfach machen. Die Wirkung entfaltet sich für dich. Die üblichen Dinge des Alltags erledigen sich möglicherweise ein klein wenig leichter hinterher. Probier es aus.

Dieser Beitrag ist Teil einer wöchentlich erscheinenden Artikelserie. Der nächste Gesundheitstipp erscheint in einer Woche. Schau gern wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.