Vom Sinn des Wanderns

...alles eine Frage der Balance!

…alles eine Frage der Balance!

Gerade komme ich mal wieder aus einem wirklich erfüllenden und faszinierenden Wanderurlaub in den Zillertaler Alpen. Was schreibe ich da? Wanderurlaub? Fast komme ich mir ein wenig spießig vor. Doch wer schon mal ernsthaft gewandert ist, weiß, dass es alles andere als eine konservative Variante von Urlaub ist.

Du wirst hier erfahren, was für gesundheitliche und psychologische Aspekte diese Sportart beinhaltet und vielleicht stecke ich Dich ja ein wenig mit meiner Wanderlust an… Continue reading

Leckere Gemüsepfanne

Gemüsepfanne

Gemüsepfanne

Ich koche gern einfach und trotzdem schmackhaft. Am liebsten nehme ich dafür die Dinge, die sich ohnehin in meinem Haushalt befinden. Heute war wie fast bei mir nicht anders zu erwarten, eine Menge Gemüse im Kühlschrank.

Wie Du daraus eine ganz einfache und doch sehr nahrhafte Gemüsepfanne  zubereitest, zeige ich Dir in meinem heutigen Blogbeitrag. Continue reading

9 Tipps zur optimalen Lockerung der Wadenmuskulatur

Immer wieder werde ich darauf angesprochen, wie sich die Wadenmuskulatur nachhaltig lockern lässt. Herausfordernde Sportarten wie Joggen, Hindernisläufe oder auch Klettern beanspruchen diese Muskulatur teilweise übermäßig und oft auch einseitig. Die meisten Sportler kennen das Ergebnis. Krämpfe und Leistungsminderung und vor allem Wadenverspannung. Wie du wieder für Ausgleich sorgst und ob auch Stress eine Rolle spielen kann, erfährst du hier in diesem Beitrag übersichtlich in 9 Tipps.

1. Klassische Dehnung Wade im Stehen

Oft wird darüber diskutiert, ob Dehnung nun sinnvoll ist oder eher nicht. Ich habe mir mittlerweile  angewöhnt, von Beweglichkeitsverbesserung zu sprechen und ja, ich bin sehr dafür, dass wir dafür sorgen, dass unser Körper in allen Gelenken und Geweben beweglich bleibt.

Oft ist auf den ersten Blick nicht unbedingt erkennbar, welche Strukturen eigentlich verkürzt sind.

Allgemein gehen wir ja davon aus, dass es sich immer um die Muskeln dreht. Doch da gibt es noch ein wenig mehr. Zum Beispiel das umliegende Bindegewebe, welches im Moment ja unter dem Namen Faszien sehr viel Medienrummel erfährt. Weiterhin kommt es gern auch zu Verklebungen im Bereich von Nerven in Verbindung mit der Nervenscheide in welcher sie verlaufen. Continue reading

Das Leben mal tanzen…

landmann schlüßhofViele schöne Angebote gibt es, um an der Verbesserung unseres Körper- und Lebensgefühls zu arbeiten. Heute ist mir zum Beispiel ein toller Wochenendworkshop begegnet, indem es um Tanz, Kreativität und Bewegungskultur geht. Er wird gestaltet von Caren Landmann aus Potsdam und findet vom 8. – 10. Mai 2015 im Schlüßhof in der Uckermark statt.

Um was es dabei genau geht, hat Frau Landmann im Text etwas genauer beschrieben und soweit ich weiss, sind auch noch Plätze verfügbar… Continue reading

Geschafft!!! 35. Vattenfall-Halbmarathon Berlin

DSC_0365

35. Vattenfall-Halbmarathon! Wir warten auf den Start.

Es ist vollbracht und ich bin sehr glücklich! Ich bin heute den 35. Vattenfall-Halbmarathon mitgelaufen. Wie ich mich vorbereitet habe, wie es auf der Strecke so lief und was ich nun alles versuche, damit ich morgen wieder fit bin, lest ihr gleich hier.

Doch was war eigentlich der Grund für meine Anmeldung für den Halbmarathon?

Wer mich schon ein wenig kennt, weiß vielleicht noch, dass ich mir so ziemlich vor einem Jahr beim Radfahren die Hand gebrochen hatte. Die Heilung verlief toll und nach knapp 3 Monaten konnte ich auch als Therapeutin wieder arbeiten, doch die Grundfitness war mehr als im Eimer. Das fühlte sich einfach nicht schön an und dringender Fitnesswunsch kam auf. Meine ursprüngliche Sportart Beachvolleyball wollte ich noch nicht beginnen, die Wiederverletzung ist ja dann doch ein Thema. Der  Auslöser oder die völlig selbstgängige Motivation gab dann der Marathon im Herbst in Berlin. Als Zuschauerin stand ich an der Strecke und dachte mir, ein etwas größeres Ziel, verpflichtet mich ja dann doch zum regelmäßigen Training über einen längeren Zeitraum.

Gesagt getan. Sofort habe ich mich angemeldet…. Continue reading

Gedanken zum Sonnenlicht

DSC_0283Soeben komme ich aus dem Skiurlaub. Meistens ist man auf der Piste der Sonne bedeutend näher, als hier bei uns in der Großstadt. Oder sagen wir mal so – die Einstrahlung ist bedeutend höher. Der höchste Punkt auf dem ich dieses Mal stand  war Punta Rocca in Südtirol auf 3265 Metern. Wie ein Magnet ziehen mich diese sonnenreichen Orte an und ich frage mich mehr und mehr, warum das so ist und ob ich das im Hinblick auf die dramatisierenden Berichte in verschiedensten Medien weiter so praktizieren sollte. Continue reading

Nur mal kurz….

IMG_0293

Zeit für Langsamkeit …

Ich bin wirklich erstaunt, wie oft wir in unserem Sprachgebrauch die Worte „noch mal schnell“ oder „noch mal kurz“ verwenden. Gestern war irgendwie wieder so ein Tag. Fast alle wollten noch mal schnell dies oder das machen oder eben nur mal kurz noch zur Toilette oder oder oder. Und noch besser. In einem meiner Kurse sind wirklich ausnahmslos alle Teilnehmer reingekommen mit den Worten: „Bin ich zu spät?“. Continue reading

Osteopathie im Schleuderwaschgang. Wie soll man denn da als Laie noch durchsehen?

EfleurageAls diese Methode Praktizierende sitze ich quasi nun jeden Tag irgendwie und irgendwie auch wieder nicht zwischen den Stühlen.

Kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht mit einem Patient über mögliche Kostenübernahme durch die Krankenkasse diskutiere. Diskutieren muss. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht wenigstens ein Patient kommt und mir mitteilt, der Arzt schreibt das nicht auf. Kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht wenigstens eine Meldung aus der Landschaft der Berufspolitik bekomme.

Das mag alles dazuzugehören, doch macht es die Dinge wirklich besser? Continue reading