6 Lebensgewohnheiten, die ich für osteopathisches Leben essentiell empfinde

Reading Time: 2 minutes

 

Die Grafik lässt schon erahnen, worum es in diesem Beitrag gehen soll … 6 Lebensgewohnheiten, die ich osteopathisch sinn- und wertvoll finde.

  1. Fange ich mal mit der meditierenden Frau links oben an. Hinter diesem Bild verbirgt sich einfach die Rückschau auf sich selbst – die Einkehr in die eigenen Gedanken, die Selbstreflexion, das allgemeine Gewahrsein. Dazu muss man auf gar keinen Fall stundenlang in einem Schneidersitz hocken – es reicht:

Continue reading

Meine eigenen Yogavideos – ein Meilenstein

Reading Time: 2 minutes

Lockerung des unteren Rückens

Dieser Meilenstein ist mir einen kleinen Blogbeitrag wert.

Ich fühle mich megastolz!

Viele Wochen habe ich im stillen Kämmerlein gewerkelt. Und ich müsste flunkern, wenn ich nicht wirklich auch ein wenig stolz über diese Ankündigung wäre. So Stück für Stück ziehen wir alle ins Internet und seit kurzem sind nun zwei neue Yogavideos in meinem noch recht jungen Onlineshop eingetroffen. Continue reading

Nordic Walking aus osteopathischer Sicht

Reading Time: 5 minutes

Nordic Walking / Bild Tsippendale / pixabay

Sie werden belächelt, betuschelt und ich frage mich jedes Mal, warum denn eigentlich. Ich freue ich mich immer, wenn ich Nordic Walker im Park sehe. Anmutig, dynamisch, ausdauernd und auch selbstbewusst. Für mich und osteopathisch betrachtet ist diese Sportart sehr wertvoll. Die Gründe dafür möchte ich dir im folgenden Beitrag darlegen. Continue reading

7 Tipps zur Lockerung des unteren Rückens

Reading Time: 6 minutes

Wer kennt das nicht? Grad den Garten umgegraben oder das Haus geputzt und schon zwickt und zwackt es im unteren Rücken, was das Zeug hält. Der Arzt hat zu und dein Osteopath ist auch erst nach dem Wochenende wieder zu erreichen? Die könnten doch nun so langsam wirklich mal Wochenendsprechstunde einführen, oder? Continue reading

Paddeln aus osteopathischer Sicht

Reading Time: 4 minutes
Paddeln im Spreewald

Paddeln im Spreewald

Ein paar Mal hatte ich dieses Jahr die Gelegenheit, in ein Kanu zu steigen und ein paar schöne Stunden auf dem Wasser zu verbringen. Zum Beispiel letzte Woche in Lübbenau im Spreewald. Welcher gesundheitliche Vorteil in dieser Sportart steckt fiel fiel mir dabei natürlich wie immer, so ganz zufällig ein.

Doch lies selbst, ob es sich auch für Dich lohnen könnte, mal ein Böötchen zu mieten.

Vorteil Nummer 1 Continue reading

Vom Sinn des Wanderns

Reading Time: 4 minutes
...alles eine Frage der Balance!

…alles eine Frage der Balance!

Gerade komme ich mal wieder aus einem wirklich erfüllenden und faszinierenden Wanderurlaub in den Zillertaler Alpen. Was schreibe ich da? Wanderurlaub? Fast komme ich mir ein wenig spießig vor. Doch wer schon mal ernsthaft gewandert ist, weiß, dass es alles andere als eine konservative Variante von Urlaub ist.

Du wirst hier erfahren, was für gesundheitliche und psychologische Aspekte diese Sportart beinhaltet und vielleicht stecke ich Dich ja ein wenig mit meiner Wanderlust an… Continue reading

9 Tipps zur optimalen Lockerung der Wadenmuskulatur

Reading Time: 5 minutes

Immer wieder werde ich darauf angesprochen, wie sich die Wadenmuskulatur nachhaltig lockern lässt. Herausfordernde Sportarten wie Joggen, Hindernisläufe oder auch Klettern beanspruchen diese Muskulatur teilweise übermäßig und oft auch einseitig. Die meisten Sportler kennen das Ergebnis. Krämpfe und Leistungsminderung und vor allem Wadenverspannung. Wie du wieder für Ausgleich sorgst und ob auch Stress eine Rolle spielen kann, erfährst du hier in diesem Beitrag übersichtlich in 9 Tipps.

1. Klassische Dehnung Wade im Stehen

Oft wird darüber diskutiert, ob Dehnung nun sinnvoll ist oder eher nicht. Ich habe mir mittlerweile  angewöhnt, von Beweglichkeitsverbesserung zu sprechen und ja, ich bin sehr dafür, dass wir dafür sorgen, dass unser Körper in allen Gelenken und Geweben beweglich bleibt.

Oft ist auf den ersten Blick nicht unbedingt erkennbar, welche Strukturen eigentlich verkürzt sind.

Allgemein gehen wir ja davon aus, dass es sich immer um die Muskeln dreht. Doch da gibt es noch ein wenig mehr. Zum Beispiel das umliegende Bindegewebe, welches im Moment ja unter dem Namen Faszien sehr viel Medienrummel erfährt. Weiterhin kommt es gern auch zu Verklebungen im Bereich von Nerven in Verbindung mit der Nervenscheide in welcher sie verlaufen. Continue reading

Wieviel Bewegung ist eigentlich gesund?

Reading Time: 2 minutes

Dieser spannenden Frage werde ich hier in der Kategorie Bewegung in Zukunft etwas genauer nachgehen.

Doch wie komme ich überhaupt zu dieser Kategorie Bewegung?

Eine meiner Fragen in den Aufnahmegesprächen in der Praxis ist immer die – nach der jeweiligen Sportart, die jemand macht. Nicht selten kann ich dabei ein klein wenig Unzufriedenheit spüren, wenn die Leute mir erzählen Continue reading