Der kochende Mixer – Technik, die sogar mich begeistert!

Mein Thermomix

Mein Thermomix

Gesund ernähren und trotzdem möglichst wenig Zeit in der Küche verbringen? Das klingt verlockend. Auch wenn ich sehr werbekritisch bin, dieser Satz würde mich als Kundin sofort erreichen.

Jedoch braucht er dies nicht mehr, denn seit langer Zeit nutze ich eine Küchenmaschine, die kochen kann. Ja, Du hast richtig gelesen. Sie kann kochen. Also weg von Topf und Quirl, kein ewiges Rumstehen, Rühren und Hoffen, dass es nicht anbrennt mehr, sondern tatsächlich die Zutaten einfüllen, Zeitschaltuhr an und dann nebenbei einfach Büroarbeiten erledigen, Wohnung aufräumen oder oder oder…. Continue reading

Paddeln aus osteopathischer Sicht

Paddeln im Spreewald

Paddeln im Spreewald

Ein paar Mal hatte ich dieses Jahr die Gelegenheit, in ein Kanu zu steigen und ein paar schöne Stunden auf dem Wasser zu verbringen. Zum Beispiel letzte Woche in Lübbenau im Spreewald. Welcher gesundheitliche Vorteil in dieser Sportart steckt fiel fiel mir dabei natürlich wie immer, so ganz zufällig ein.

Doch lies selbst, ob es sich auch für Dich lohnen könnte, mal ein Böötchen zu mieten.

Vorteil Nummer 1 Continue reading

Couscous mit Feta

Couscous

Couscous

Getreu meinem Motto, dass Essen machen nicht allzu lange dauern darf, habe ich heute ein schönes Rezept mit Couscous, Feta und Tomate für Euch ausprobiert und aufbereitet.

Couscous ist geschroteter Hartweizengries und damit natürlich kohlehydratreich. Zum einen stellt er damit eine gut sättigende Mittagsmahlzeit dar.

Als Abendmahlzeit würde ich es jedoch aus diesen Gründen nicht unbedingt empfehlen.

Wer Couscous nicht essen möchte oder aufgrund von Unverträglichkeiten nicht essen darf, kann dieses Rezept sicherlich auch mal mit Reis, Dinkelspaghetti oder ähnlichem probieren. Continue reading

9 Tipps zur optimalen Lockerung der Wadenmuskulatur

Immer wieder werde ich darauf angesprochen, wie sich die Wadenmuskulatur nachhaltig lockern lässt. Herausfordernde Sportarten wie Joggen, Hindernisläufe oder auch Klettern beanspruchen diese Muskulatur teilweise übermäßig und oft auch einseitig. Die meisten Sportler kennen das Ergebnis. Krämpfe und Leistungsminderung und vor allem Wadenverspannung. Wie du wieder für Ausgleich sorgst und ob auch Stress eine Rolle spielen kann, erfährst du hier in diesem Beitrag übersichtlich in 9 Tipps.

1. Klassische Dehnung Wade im Stehen

Oft wird darüber diskutiert, ob Dehnung nun sinnvoll ist oder eher nicht. Ich habe mir mittlerweile  angewöhnt, von Beweglichkeitsverbesserung zu sprechen und ja, ich bin sehr dafür, dass wir dafür sorgen, dass unser Körper in allen Gelenken und Geweben beweglich bleibt.

Oft ist auf den ersten Blick nicht unbedingt erkennbar, welche Strukturen eigentlich verkürzt sind.

Allgemein gehen wir ja davon aus, dass es sich immer um die Muskeln dreht. Doch da gibt es noch ein wenig mehr. Zum Beispiel das umliegende Bindegewebe, welches im Moment ja unter dem Namen Faszien sehr viel Medienrummel erfährt. Weiterhin kommt es gern auch zu Verklebungen im Bereich von Nerven in Verbindung mit der Nervenscheide in welcher sie verlaufen. Continue reading

Gedanken zum Sonnenlicht

DSC_0283Soeben komme ich aus dem Skiurlaub. Meistens ist man auf der Piste der Sonne bedeutend näher, als hier bei uns in der Großstadt. Oder sagen wir mal so – die Einstrahlung ist bedeutend höher. Der höchste Punkt auf dem ich dieses Mal stand  war Punta Rocca in Südtirol auf 3265 Metern. Wie ein Magnet ziehen mich diese sonnenreichen Orte an und ich frage mich mehr und mehr, warum das so ist und ob ich das im Hinblick auf die dramatisierenden Berichte in verschiedensten Medien weiter so praktizieren sollte. Continue reading

3 Alternativen zu weißem Zucker und was du unbedingt über sie wissen solltest.

Die  „Weg-mit-dem-weißen-Zucker-Challenge“ ist in vollem Gange. Kurzer Lagebericht am Tag 4 von mir.

Es macht Spaß, belastet in keinster Weise und die einzige Entbehrung, war ein klitzekleiner Kleks Senf, welchen ich sonntags gern auf mein Frühstücksei mache. Auf den habe ich verzichtet. Meine Herrschaften, was für eine Anstrengung ….. ! Continue reading

Wie die Challenge nun genau funktioniert.

Ziel der „Weg-mit-dem-Zucker-Challenge“ ist es, 21 Tage komplett auf Industriezucker zu verzichten. Wie genau das geht, habe ich hier im Beitrag zusammengefasst.

Als erstes:

…krempelst du am besten Deine Ärmel hoch und sortierst Deinen Kühlschrank, denn in den nächsten 21 Tagen wollen wir einfach mal auf den weißen Zucker verzichten.

Schau mal nach, was Du so da gebunkert hast und sortiere folgende Nahrungsmittel erst einmal zur Seite: Continue reading

5 Tipps, wie Du Dich auch nach Weihnachten noch gut fühlst!

Seit ein paar Jahren beobachte ich die Situation nach Weihnachten und Sylvester. Denn kaum hat das neue Jahr begonnen, häufen sich die Terminanfragen für Osteopathie. Da ich gern vorbeugend arbeite, möchte ich Dir heute ein paar Hinweise geben, wie DU einfach gesünder durch die Weihnachtszeit kommst.

Doch womit mag dieser Anstieg von Unwohlsein nach den Feiertagen zusammenhängen? In der nachfolgenden Liste, kannst Du schauen, welcher Punkt auf Dich zutrifft und weiter unten liest Du dann, wie Du es umgehst. Continue reading