Gedanken zum Sonnenlicht

DSC_0283Soeben komme ich aus dem Skiurlaub. Meistens ist man auf der Piste der Sonne bedeutend näher, als hier bei uns in der Großstadt. Oder sagen wir mal so – die Einstrahlung ist bedeutend höher. Der höchste Punkt auf dem ich dieses Mal stand  war Punta Rocca in Südtirol auf 3265 Metern. Wie ein Magnet ziehen mich diese sonnenreichen Orte an und ich frage mich mehr und mehr, warum das so ist und ob ich das im Hinblick auf die dramatisierenden Berichte in verschiedensten Medien weiter so praktizieren sollte. Continue reading

3 Alternativen zu weißem Zucker und was du unbedingt über sie wissen solltest.

Die  „Weg-mit-dem-weißen-Zucker-Challenge“ ist in vollem Gange. Kurzer Lagebericht am Tag 4 von mir.

Es macht Spaß, belastet in keinster Weise und die einzige Entbehrung, war ein klitzekleiner Kleks Senf, welchen ich sonntags gern auf mein Frühstücksei mache. Auf den habe ich verzichtet. Meine Herrschaften, was für eine Anstrengung ….. ! Continue reading

Wie die Challenge nun genau funktioniert.

Ziel der „Weg-mit-dem-Zucker-Challenge“ ist es, 21 Tage komplett auf Industriezucker zu verzichten. Wie genau das geht, habe ich hier im Beitrag zusammengefasst.

Als erstes:

…krempelst du am besten Deine Ärmel hoch und sortierst Deinen Kühlschrank, denn in den nächsten 21 Tagen wollen wir einfach mal auf den weißen Zucker verzichten.

Schau mal nach, was Du so da gebunkert hast und sortiere folgende Nahrungsmittel erst einmal zur Seite: Continue reading

5 Tipps, wie Du Dich auch nach Weihnachten noch gut fühlst!

Seit ein paar Jahren beobachte ich die Situation nach Weihnachten und Sylvester. Denn kaum hat das neue Jahr begonnen, häufen sich die Terminanfragen für Osteopathie. Da ich gern vorbeugend arbeite, möchte ich Dir heute ein paar Hinweise geben, wie DU einfach gesünder durch die Weihnachtszeit kommst.

Doch womit mag dieser Anstieg von Unwohlsein nach den Feiertagen zusammenhängen? In der nachfolgenden Liste, kannst Du schauen, welcher Punkt auf Dich zutrifft und weiter unten liest Du dann, wie Du es umgehst. Continue reading